Stray Train

Alle Bilder

Ein absolutes Highlight dürfte der Auftritt der Heavy-Blues-Rocker „Stray Train“ werden.
Erst seit 2015 am Start, haben die Slowenen bereits zwei erfolgreiche Studioalben und unzählige Konzerte in ganz Europa auf dem Kerbholz. Ihr Sound ist irgendwo zwischen AC/DC und Guns N’ Roses zu verorten, klingt aber deutlich moderner.

Ihre Songs sind höchst dynamisch und kraftvoll, garniert mit Groove-Metal-Solos und dank der Hammerstimme von Bandleader Luka Lamut absolut mitreißend. So spannen Stray Train den Bogen vom kernigen Oldschool-Blues zum hammerharten Neuzeit-Rock und schaffen ein Live-Erlebnis, das sich bis in die letzte Hirnwindung fräsen wird.

-> Samstag